Offener Ganztag

Seit dem 01.08.2006 wird unsere Schule als offene Ganztagsschule geführt.

Zurzeit nehmen 50 Schülerinnen und Schüler am offenen Ganztag teil. Hausaufgabenzeiten und individuelle Förder- und Übungszeiten, die von den Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften im Team durchgeführt werden, stehen ebenso auf dem Programm wie themenbezogene Vorhaben und Freizeitangebote in offener und gebundener Form. Täglich haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an einem Sportangebot teilzunehmen.

Der Träger des offenen Ganztagsangebotes ist der Sozialdienst kath. Frauen e. V. – Familienhilfezentrum Marienfrieden. Kooperationspartner sind die Musikschule des Hochsauerlandkreises und der TV Arnsberg 1861 e. V..

Offener Ganztag an der Franz-Joseph-Koch-Schule heißt … 

  • mehr Zeit für individuelle Förderung u. a. in den Bereichen Sprache, Wahrnehmung, Motorik, Konzentration, Emotionalität und Soziabilität,
  • mehr Zeit für gemeinsame Aktivitäten,
  • mehr Zeit für die Erprobung eigener Fähigkeiten und Interessen,
  • mehr Zeit für Sport und Bewegung,
  • mehr Zeit für Spiel und Spaß.

Die pädagogischen Fachkräfte haben es sich zur Aufgabe gemacht …

  • die individuellen Förderbedürfnisse der Schülerinnen und Schüler aufzugreifen und zielgerichtete Angebote in Kleingruppen durchzuführen,
  • die Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit der Schülerinnen und Schüler zu fördern,
  • die Schülerinnen und Schüler im emotionalen und sozialen Bereich individuell zu unterstützen,
  • mit den Schülerinnen und Schülern Regeln zu erlernen und deren Einhaltung zu festigen,
  • das freie Spiel zu fördern,
  • mit Eltern und Erziehungsberechtigten im schulischen Alltag eng zusammenzuarbeiten und
  • mit den Lehrkräften in allen unterrichtsbezogenen und erzieherischen Belangen intensiv zu kooperieren.

img_1984 dscf5633 dscf5632