Schülerbericht: Der Vorlesewettbewerb

Die Franz-Joseph-Koch-Schule hat einen Vorlesewettbewerb gemacht. Es konnten alle Kinder daran teilnehmen. Die Kinder durften sich einen Text aussuchen und ihn vorlesen. Sie konnten sich ein Buch von zu Hause nehmen oder sich ein Buch aus der Schulbücherei ausleihen. In der ersten Runde haben die Kinder in der eigenen Klasse vorgelesen. Es wurden vier Kinder ausgewählt, die in die nächste Runde kamen. In der zweiten Runde konnten z.B. die vier Kinder der Klasse 4a und die vier Kinder der Klasse 4b antreten. Nun wurden wieder vier Kinder ausgewählt, die in die letzte Runde kamen. Nun war am Donnerstag, 18.12.14, der große Tag. Wir hatten sogar Gäste eingeladen, die in der Jury waren. Herr Neumann und Frau Bachen-Gessner waren da. Es war ganz schön spannend. In jeder Jahrgangsstufe wurde ein Gewinner von der Jury ausgewählt. Aber es musste keiner traurig sein, denn jeder bekam einen Preis.

Marlon und Konstantin, Klasse 4a