Kultur und Schule

Aktuell: Schuljahr 2015/16

Seit dem Schuljahr 2015/16 nimmt die Franz-Joseph-Koch-Schule mit den Schülerinnen und Schülern des Offenen Ganztags am Projekt „HändeWerk“ aus der Kunstsparte „Bildende Kunst“ teil. Die Künstlerin Maria Becker und eine pädagogische Fachkraft arbeiten mit bis zu 10 Kindern im Bereich Filzen. Im ersten Halbjahr findet das Filzen donnerstags von 14.00 bis 15.30 Uhr und im 2. Halbjahr dienstags von 14.00 bis 15.30 Uhr im Werkraum der Schule statt. Im Laufe des Schuljahres nehmen alle Kinder der OGS aus allen Jahrgangsstufen rotierend am Filzprojekt teil.

Das Projekt wird vom NRW-Landesprogramm „Kultur und Schule“ finanziell gefördert. Gefilzt werden dekorative Artikel wie z.B. Tiere und Früchte. Diese werden u.a. auf dem Weihnachtsbasar verkauft.

In den vergangenen Schuljahren fanden – ebenfalls mit finanzieller Unterstützung des NRW-Landesprogramms „Kultur und Schule“ – bereits folgende Projekte statt:

Schuljahr 2008/09

Musikprojekt „Singen macht Schule – Aufbau eines Schulchores“
Leitung: Hiltrud Siebert

Die Arbeitsschwerpunkte waren:

  • Aufführung des Singspiels „Kondo und seine Trommel“ im Sauerlandtheater Arnsberg anlässlich des 20-jährigen Schuljubiläums (beteiligt waren Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4)
  • Fortsetzung der Arbeit mit dem Schulchor (Mitgestaltung des „gemeinsamen Singens“ sowie der Abschlussfeier der Jahrgangsstufe 4) (beteiligt waren Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 3)

Schuljahr 2009/10

Musikprojekt „Singen macht Schule – Fortsetzung/Erweiterung des Schulchores“

Leitung: Hiltrud Siebert

Beteiligt waren jeweils die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 2 bis 4 in einem wöchentlichen Zeitumfang von 90 Minuten. Die Arbeitsschwerpunkte waren:

  • Aufführung des Singspiels anlässlich des Herbstfestes im Oktober 2009 im Forum der Franz-Joseph-Koch-Schule
  • musikalische, tänzerische und sprachliche Erarbeitung des Weihnachtsmusicals „Drei kleine Sterne“ in Kooperation mit der Jahrgangsstufe 1, aufgeführt im Forum der Franz-Joseph-Koch-Schule
  • Mitgestaltung des „gemeinsamen Singens“ im Jahreskreis

Schuljahr 2010/11

Musikprojekt „Singen macht Schule“

Leitung: Hiltrud Siebert

Beteiligt waren 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 2 bis 4 in einem wöchentlichen Zeitumfang von 90 Minuten. Die Arbeitsschwerpunkte waren:

  • Stimmbildungsübungen und Übungen zur Schulung des Rhythmusgefühls
  • Einüben jahreszeitlicher und themenbezogener Lieder als „Chorrepertoire
  • Hören und Umsetzen von Musik in Bewegung
  • Einüben einfacher Tanzstücke
  • Experimentieren und Sammeln von Klangerfahrungen mit ausgewählten Orff-Instrumenten

Zum Abschluss des Projekts fand ein Frühlingskonzert mit dem Titel „Musik liegt in der Luft – Kommt, singt und tanzt mit uns!“ statt. Beispielsweise wurde die „Vogelhochzeit“ von Rolf Zuckowski aufgeführt.

 

Schuljahr 2011/12

Musikprojekt „Singen macht Schule“

Leitung: Monika Wittmann

Einmal wöchentlich für 2 x 45 Minuten wurden Kinder der Klassen 1 und 2 im Bereich Gesang ausgebildet. Das Projekt beinhaltete drei Arbeitsschwerpunkte:

  • Vorbereitung und Mitgestaltung des „gemeinsamen Singens“ der Schulgemeinde
  •  Einstudieren der Lieder für den Schulchor
  • Vorbereitung des Abschlusskonzertes

Verwendete Liederbücher waren „Klassenhits 1“ und die Zugabe, „Schwerter Liederbuch“, „Freiburger Kinderchorbuch“ und „Weihnachtshits“.

Schuljahr 2014/15

Zirkusprojekt „Die verschwundene Traumkugel“

Leitung: Peter Radischewski

12 bis 20 Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren studierten dienstags von 14.20 bis 15.50 Uhr im Jugendbegegnungszentrum (JBZ) Liebfrauen in Arnsberg Zirkusdarbietungen aus den Bereichen Akrobatik, Zaubern, Fakir sowie Bewegung und Tanz ein.

An zwei Tagen gab es Zirkusvorführungen, zu denen die Schülerinnen und Schüler der Franz-Joseph-Koch-Schule sowie deren Eltern herzlich eingeladen waren.