Schulregeln

An unserer Schule soll sich jeder wohl fühlen.

Deshalb sehen wir unsere Schule wie einen wertvollen Schatz.

Jeder, der zu unserer Schule gehört, muss mit diesem Schatz rücksichtsvoll umgehen.

Dazu müssen sich alle an die folgenden Schulregeln halten:

Regeln im Umgang miteinander

  • Ich sage „STOPP“, wenn ich etwas nicht möchte.
  • Wenn jemand „STOPP“ sagt, höre ich auf.
  • Ich bin zu anderen freundlich.
  • (Ich mische mich nicht ein.)
  • Ich bleibe cool, wenn mich jemand ärgert.

Im Schulgebäude

  • Ich gehe langsam und leise durch das Schulgebäude.
  • Ich behandle alle Schulmaterialien und das Schulgebäude ordentlich.

Im Unterricht / Vertiefungszeit im Ganztag

  • Ich bringe nur Schulsachen mit zur Schule.
  • Ich bin aufmerksam und leise.
  • Ich höre auf die Lehrperson und die pädagogischen Fachkräfte.

Auf dem Schulhof / In der Pause

  • Ich bleibe auf dem Schulhof.
  • (Ich gehe nur zur Toilette, wenn ich wirklich muss.)
  • Ich kann mir bei der Aufsicht Hilfe holen.
  • Wenn es klingelt, stelle ich mich auf.

Im Schulbus

  • Ich warte am Aufstellplatz auf die Busaufsicht.
  • Ich achte dabei auf das Ampelmännchen.
  • Ich gehe langsam zum Bus.
  • Beim Ein- und Aussteigen warte ich ruhig, bis ich an der Reihe bin.
  • Ich schnalle mich an.
  • Im Bus verhalte ich mich ruhig.
  • Ich höre auf den Busfahrer und die Busbegleitung.
  • Ich esse und trinke nicht im Bus.

Beim Mittagessen im offenen Ganztag

  • Ich warte am Aufstellplatz auf die pädagogische Fachkraft.
  • Ich halte mich an die Tischregeln.
  • Ich unterhalte mich in angemessener Lautstärke.