Elternarbeit

Elternarbeit an der Franz-Joseph-Koch-Schule

Angebote vor der Einschulung des Kindes

  •  Tag der offenen Tür (Oktober/November)
  • Elterninformationsabend für die Eltern der potenziellen Lernanfänger (Februar)
  • „Tag der Lernanfänger“ (Juni)
  • individuelle Beratungsgespräche und Führungen durch die Schule nach Absprache
    möglich

Information und Austausch im Rahmen von Informationsveranstaltungen /
Mitwirkungsgremien

  • Klassenpflegschaftssitzungen
  • Mitwirkung der Klassenpflegschaftsvorsitzenden in der Schulpflegschaft
  • Mitwirkung der gewählten Vertreter in der Schulkonferenz
  • Themenbezogene Elternabende (u.a. zum Sozialen Lernen, zum Lernzeiten- und Hausaufgabenkonzept)
  • Informationsveranstaltung für die Eltern der Jgst. 4 in Bezug auf die weiterführenden
    Schulen
  • Informationsabend zur Radfahrprüfung für Eltern der Jgst. 4
  • Unterweisung in der Zahnpflege für Eltern der Jgst. S1 und S2

Information und Austausch im Rahmen von Einzelgesprächen

  • Elternsprechtage
  • Elterngespräche im Rahmen der Zeugnisausgabe
  • Beratungsgespräche zur Vermittlung von Hilfsangeboten (Einbeziehung von Dritten)
  • ggf. Hausbesuche
  • Telefonkontakt (bei Bedarf)
  • Gesprächsmöglichkeit mit Mitarbeiterinnen der Caritas im Rahmen einer Kooperation

Mitwirkung bei Festen und Feiern

  • Elterncafé bei der Einschulungsfeier (Eltern der Kinder, die im vorherigen Jahr eingeschult wurden, backen Kuchen und richten das Elterncafé bei der Einschulungsfeier
    der neuen Schulanfänger aus)
  • Verkauf von Kaffee und Kuchen (Waffeln), Grillwürstchen und kalten Getränken z. B.
    beim Weihnachtsaktionstag, beim Spiel- und Sportfest und bei anderen Schulfesten
  • Verkauf von Büchern auf dem Bücherflohmarkt im Rahmen des Weihnachtsaktionstages
  • Einladung der Eltern zu besonderen Veranstaltungen (Einschulungsfeier, Gottesdienste, gemeinsames Singen, Spiel- und Sportfest, Weihnachtsaktionstag, Karnevalsfeier,
    Entlassungsfeier Jgst. 4, …)

Eine Zeit lang wurde jeweils nach dem gemeinsamen Singen im Forum ein Elterncafé durch Eltern (Mütter) organisiert, um eine Möglichkeit des Austauschs unter interessierten Eltern zu schaffen. Nachdem deren Kinder nicht mehr an der Schule sind, ist diese Organisation „eingeschlafen“. Hier besteht vielleicht die Möglichkeit, neue Eltern/Mütter zu gewinnen, die sich darum kümmern. Denkbar wäre es, diese Cafés mit einem bestimmten Thema zu verbinden, um hierüber Gedanken und Anregungen der Eltern themenspezifisch in das Schulleben einfließen zu lassen.

Mitwirkung bei sonstiges Angeboten/Projekten/Programmen

  • Mithilfe beim Obstschneiden im Rahmen des Schulobstprogramms (2x wöchentlich)
  • Eltern der Jgst. 4: Mithilfe im Rahmen der Radfahrausbildung (bei den Terminen im Straßenverkehr werden Eltern als Helfer benötigt)
  • Basteltage der Schule mit interessierten Eltern
  • Evaluationen (u.a. des Elternsprechtages, des Lernzeitenkonzeptes, des So…Fit-Konzeptes)

Klassenfeste/-angebote, u. a.

  • Weihnachtsfeiern
  • Bastelvor- und -nachmittage
  • Ausflüge

Informative Angebote

  • Mitteilungsheft zur Übersendung von Notizen über besondere Ereignisse
  • Elternbriefe seitens der Schule (u.a. Monatsbrief) und seitens der Klassenleitungen
  • Diese Website
  • Informationsbroschüren (Schulflyer, „Von A bis Z“ für Schulanfänger)

Geplant ist in diesem Bereich ein Informationsheft, das jeweils zu Schulbeginn an alle Eltern und Erziehungsberechtigen ausgegeben wird. Sollte die Erstellung zum Schuljahr 2016/2017 aus zeitlichen Gründen noch nicht gelingen, wird das Vorhaben spätestens im darauffolgenden Schuljahr umgesetzt.